Windows Tips & News

Windows 11 bekommt einen brandneuen Microsoft Store

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Noch in diesem Jahr wird Microsoft mit Windows 11 ein neues Betriebssystem für mehr als eine Milliarde PCs herausbringen. Neben Windows 11 wird Microsoft einen brandneuen Microsoft Store starten. Abgesehen davon, dass der neue Microsoft Store erheblich überarbeitet wurde, bringt er jede Menge neue Richtlinien für Drittanbieter-Entwickler. Diese Richtlinien werden das Einreichen und Verwalten von Apps im Microsoft Store viel einfacher machen und Entwicklern helfen, mehr Geld aus ihren Projekten zu erzielen.

Werbung

Der neue Microsoft Store wird nächste Woche in der Vorschau zusammen mit den ersten öffentlichen Builds von Windows 11 live gehen, mit einem geplanten Start im Herbst für Windows 11 und Windows 10.

Windows 11 Android-Apps im Store

Für den Anfang wird der neue Microsoft Store viele kuratierte Inhalte enthalten. Ähnlich wie Apple es mit seinen Stores gemacht hat, bringt Microsoft jetzt Kollektionen und, ähm, Geschichten in den Store. Die Idee dahinter ist, Benutzer zu hochwertigen Apps und Spielen zu führen, die Auffindbarkeit und das Engagement zu verbessern.

Der nächste ist riesig. Mit Windows 11 kann das Betriebssystem von Microsoft Android-Apps ausführen. Wir wissen derzeit nicht, ob Benutzer die Möglichkeit haben werden, APK-Dateien von der Seite zu laden oder Marktplätze von Drittanbietern zu installieren. Microsoft hat bisher bestätigt, dass der Windows 11 Store einen eigenen Android-Apps-Bereich erhalten wird, der vom Amazon Appstore betrieben wird.

Microsoft will auch die Installation von Apps aus einem Browser einfacher machen. Wenn Sie auf das Microsoft Store-Badge einer App klicken, öffnet Windows 11 ein kleines Popup mit einer Schaltfläche, um die App schnell zu installieren, ohne den Microsoft Store in einem separaten Fenster zu starten. Das Popup bietet auch einige zusätzliche Informationen: durchschnittliche Benutzerbewertung, Altersbewertung, eine kurze Beschreibung und einen Link zum Öffnen des Microsoft Store.

Entwickler erhalten mehr Freiheit und Auswahlmöglichkeiten. Der Microsoft Store erhält Unterstützung für unverpackt msi und exe Apps. Außerdem können Entwickler ihre eigenen Content-Delivery-Netzwerke und Zahlungssysteme nutzen. Microsoft sagt, dass es keine Provision von Zahlungen nimmt, die über Handelssysteme von Drittanbietern in im Microsoft Store veröffentlichten Apps getätigt werden. Gleichzeitig bleibt es Entwicklern freigestellt, die Commerce-Systeme von Microsoft zu regulären Gebühren zu nutzen.

Der neue Microsoft Store sieht für Entwickler und regelmäßige Nutzer bereits ansprechend und vielversprechend aus. Diese Änderungen halfen Microsoft, einige große Entwickler dazu zu bringen, ihre Apps im Microsoft Store zu veröffentlichen. Der neue Store wird beispielsweise Apps wie Adobe Creative Cloud und Zoom hosten, weitere werden folgen. Während neue Regeln deutlich gelockert und "weniger sicher" aussehen mögen, verspricht Microsoft, seinen Marktplatz sicher und vertrauenswürdig zu halten.

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren
So setzen Sie Dateizuordnungen in Windows 10 zurück

So setzen Sie Dateizuordnungen in Windows 10 zurück

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimierenW...

Weiterlesen

Windows 10 Apps verschieben Archiv

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Apps in Windows 10 auf ein anderes Laufwerk verschieben. ...

Weiterlesen

Deaktivieren oder entfernen Sie die am häufigsten verwendeten Apps aus dem Windows 10-Startmenü

Deaktivieren oder entfernen Sie die am häufigsten verwendeten Apps aus dem Windows 10-Startmenü

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimierenW...

Weiterlesen